Feistritztalbahn

Feistritztalbahn - die Schmalspurbahn

Erlebnis für Jung und Alt

Lassen Sie sich in eine frühere Epoche zurückversetzen und durchfahren Sie die reizvolle Landschaft der Oststeiermark ohne Hast und Eile. Die Feistritztalbahn ist eine Schmalspurbahn mit einer Spurweite von 760 mm. Ursprünglich 1911 eröffnet, führt die Schmalspurbahn durch einen landschaftlich besonders reizvollen Teil der Oststeiermark.

Mit Volldampf gestalten Sie Ihren Ausflug in die Vergangenheit. Von Weiz über Anger nach Birkfeld, über Brücken, Viadukte und durch Tunnel, ohne Hast und Eile. Mit der Feistritztalbahn, einer Lok an der noch alte Personenwagen mit Holzbänken angehängt sind, lassen Sie sich in eine Zeit versetzen in der alles noch gemütlicher und ruhiger ablief. Für das leibliche Wohl ist bestens mit dem Barwagen, der Bummelzugschänke, gesorgt.

Der ursprüngliche Streckenverlauf der Feistritztalbahn!

Starten Sie Ihre Bummelzugfahrt am Bahnhof in Weiz, bevor es in weitgeschwungenen Kurven zur Haltestelle Büchl weitergeht. Lautes Stampfen der Lok und die langsamer werdende Fahrt weisen darauf hin, dass die erste Hügelkette überquert wird. Von diesem Punkt aus hat man einen herrlichen Blick auf die Kirche Weizberg. Unmittelbar nach Büchl verläuft die Schmalspurbahn in einem Waldstück weiter, mit zahlreichen Quellbächen der Ilz. Nach der Überquerung des 59m langen Nöstl-Viadukt wird die Haltestelle Peesen erreicht. Es folgen der Peesen- (42m) und der Baz-Viadukt (59m). Nach der Haltestelle Bachl folgt die Überfahrt des Bachl-Viadukt (93m).

Das Highlight der Strecke, ist das 276m lange Grub-Viadukt, das mit seinen vier Hauptöffnungen aus Stahlbeton und neun weiteren Nebenöffnungen besonders eindrucksvoll ist! Danach überquert die Bahn die Bundesstraße und erreicht die Haltestelle Hart-Puch, vor der Durchfahrt des 223m langen Hart-Tunnels. Anschließend senkt sich der Bahnverlauf hinab ins Feistritztal, wo der Fluss mittels des 133m langen Feistritz-Viaduktes überquert wird. Kurz darauf wird die Verladeanlage des Talkumwerkes erreicht. Hier endet die Strecke der Landesbahn. Moderne Güterwagen und eine weithin sichtbare Materialseilbahn zeigen, dass hier noch Güterverkehr betrieben wird. Die Feistritztalbahn hält einen kurzen Aufenthalt um die Schutzweiche umzustellen, die verhindert, dass ein Waggon versehentlich auf die Landesbahngleise rollt. Nach aufgenommener Fahrt ist die nächste Haltestelle in Anger. Die Landschaft ändert nun ihre charakteristischen Merkmale. Das Tal wird eng und Bahn und Straße schlängeln sich, etliche Mal kreuzend, zwischen Fels und Fluss durch das zunehmend schmäler werdende Tal. Der Zug passiert die Haltestelle Rosegg und durchfährt den 93m langen Frondsberg-Tunnel um kurz darauf Koglhof zu erreichen. Der Bahnhof Koglhof, er dient heute als Gasthaus und Bäckerei ist auch Endstation für Fahrgäste, die die Sommerrodelbahn ansteuern. Sie ist von der Haltestelle in rund 10 Minuten Fußweg erreichbar. Der 106m langen Kirchleiten-Tunnel und das 78m langen Hollosbach-Viadukt stehen nun am Fahrplan. Der Zug überquert nun den 90m langen Birkfelder-Viadukt und schon wird die das Ziel und die Gemeinde Birkfeld hoch oben auf dem Berg sichtbar. Die weitere Strecke von Birkfeld nach Ratten ist heute nicht mehr mit der Bahn befahrbar und kann bequem per Rad erkundet werden. Rund zwei Stunden erlebnisreiche Fahrt liegt hinter den Fahrgästen. Der Rückweg dauert nur etwa 67 Minuten.

Die Bahnstrecke zwischen Weiz und Oberfeistritz wurde von den Steiermärkischen Landesbahnen aufgrund eines Schadens an einem Viadukt aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bis auf weiteres wird nur ein Teilbetrieb auf der Strecke von Anger bis Birkfeld stattfinden.

Preise für den provisorischen Teilbetrieb zwischen Anger und Birkfeld:

Die Tickets sind direkt am Bahnhof in Birkfeld und Anger erhältlich!


Preisliste Feistritztalbahn
hin & retoureinfache Fahrt
Erwachsene€ 15,00€ 12,00
Kinder unter 6 Jahrefrei

frei

Gruppen Erwachsene (ab 10 Pax)€ 7,50€ 6,00
Gruppen Kinden (ab 10 Pax)€ 6,00€ 5,00
Familie (2 Erw. und 2 Kinder)€ 35,00€ 29,00
jedes weitere Kind€ 5,00€ 4,50
Radtransportgratisgratis

Mehr Informationen zur Feistritztalbahn

Familienhotel Herbst

Fladnitz 61
8163 Fladnitz an der Teichalm

Tel. +43 3179 23335
office@familienhotel-herbst.at 

Newsletter

Stets informiert mit dem Familienhotel
Herbst Newsletter.

Zur Anmeldung...

rotate